Spaziergang in Sierksdorf am 25. März 2017


Gut gelaunt und voller Vorfreude fuhren wir nach Sierksdorf zum Kromitreff. Wie immer wenn wir zu diesen Treffen fahren, sind schon alle anderen da und bieten ein tolles Begrüßungsbild. Wir waren 32 Zweibeiner und 18 Kromis, davon 15 aus Brittas Zucht. Die Zeit ohne Leinenpflicht am Strand haben wir gut genutzt, es war jetzt der 3. Spaziergang hintereinander an der Ostsee.


Bei idealem Frühlingswetter sind wir am Strand ca. 2 Stunden spazieren gegangen, meist aber eher spazieren gestanden, haben die Sonne genossen und uns am Herumtollen unserer kleinen Freunde erfreut.

Neu dabei waren Lina und Kerstin mit ihrem 5 Monate alten Calle, einem
  reinrassigen Kromi. Calle hatte viel Spaß und verstand sich blendend mit den Anderen, besonders mit den jungen G`s. Überhaupt war es für die Hunde ein Abenteuerspielplatz, konnten sie doch ins Wasser springen, am Strand toben oder die Steilküste rauf und runter flitzen. Für ein vernünftiges Gruppenphoto war da natürlich keine Zeit.


Adele hat den Youngsters gezeigt, wie man mit hohem Tempo die Steilküste meistern kann. Das haben die Anderen sich gut abgeguckt und die Begeisterung war groß.


Einen sehr schönen Abschluss fand unser Treffen im Gutshof-Cafe „Birdies“. Die große Terrasse hatten wir für uns und auch dort hat die Sonne uns nicht im Stich gelassen. Wir haben es uns dort richtig gut gehen lassen bei deftiger Gulaschsuppe, Kuchen und Prosecco und werden sicherlich nicht das letzte Mal im „Birdies“
  gewesen sein. Sehr zu empfehlen!!

Unsere Giusy war am Ende sehr geschafft, da sie viele Verehrer hatte. Am Abend wussten wir dann auch, warum sie so begehrt war: Sie hatte sich just diesen Tag ausgesucht, um das 1. Mal läufig zu werden.


Vielen Dank an Beate und Lutz, die diesen Tag organisiert haben.
Wir freuen uns auf den nächsten Spaziergang!


Christiane, Wilhelm und Giuseppina.


©Britta Bessey 2015