Spaziergang am 8. Oktober in Dannewerk

Am Sonntag morgen um 9:30 Uhr fuhren wir aus Elmshorn los, mit dem Ziel Schleswig Dannewerk, Treffpunkt 12 Uhr zum Kromitreff.

Trotz schlechter Wettervorhersage fuhren wir gut gelaunt mit den Töchtern in Begleitung und unserem 1,5 Jahre alten Theo vom Huvenhoop los.

Bei Wolke-Sonnewetter tobten 20 glückliche, ausgelassene Kromis um uns herum, die menschlichen Läufer in vertrautem Gespräch, einfach in Einklag und Harmonie.

Für uns war es toll anzusehen, dass Theo so süß mit den Welpen spielte. Er forderte sie enorm, sodass die Kleinen zwischenzeitlich so müde waren, dass sie getragen werden mussten, um sich etwas auszuruhen.

Im historischen Gutshof Rothenkrug angekommen, war die Müdigkeit der Hunde gewichen. Sie freuten sich auf die Leckerlis und Kaustangen.

Wir Menschen genossen unser deftiges Mittagessen.

Eine Sekunde nicht aufgepasst, flitzte Theo gefolgt von drei kleinen Welpen aus dem Restaurant, um draußen munter weiterzutoben. Ich schaute aus dem Fenster und traute meinen Augen nicht. Dank meiner schnellreagierenden Tochter wurden alle Hunde zügig und unversehrt wieder eingefangen.

Es war ein sehr schöner Spaziergang mit gesprächsfreundigen, stolzen Hundebesitzern und gut gelaunten Hunden.


Liebe Grüße

Petra, Andreas, Jasmin, Sandra und Theo



©Britta Bessey 2015